Die Erfolgsserie hält weiter an

Am letzten Wochenende waren unsere Slalomfahrerinnen und -fahrer bereits zum dritten Slalomwochenende auf dem Verkehrsübungsplatz in Rüthen zu Gast. Der AMC Obernau und der MSC Oberruhr veranstalteten dort in Veranstaltergemeinschaft zwei weitere Läufe zur Siegerlandmeisterschaft (VGS).

Von: AMC Hellertal Burbach

Kathrin Niedenhoff, Julian Schäffer, Max Grunewald und Sabrina Obenlüneschloß starteten auf zwei Opel Corsa in der G6.

Max Grunewald und Sabrina Obenlüneschloß reisten bereits am Freitag an, um sich beim ausgerichteten Übungsslalom perfekt auf die Strecke einzustellen. Kathrin Niedenhoff und Julian Schäffer verpassten diesen leider urlaubsbedingt. Trotzdem setzte sich der Sportleiter des AMC Burbach erneut gegen seine Konkurrenz durch und siegte an beiden Tagen. Auch für Sabrina Obenlüneschloß lief es gut. Sie belegte an beiden Tagen den dritten Platz.

Kathrin Niedenhoff blieb samstags leider nicht fehlerfrei und erreichte somit den 12. Platz. Sonntags blieb sie fehlerfrei und fuhr auf Platz 10.

Für Max Grunewald fing das Wochenende leider nicht gut an. Freitags wurde an seinem Corsa namens „Lupinchen" ein Getriebeschaden diagnostiziert. Bis spät in die Nacht wurde repariert. Leider war das Auto am nächsten Morgen trotzdem nicht fahrbereit. Ein weiterer technischer Defekt machte einen Start unmöglich. Im Team wurde nach einer Lösung gesucht und so startete er auf einem anderen Auto. Samstags erreichte er mit zwei fehlerfreien Läufen den 7. Platz. Am Sonntag schaffte es Max Grunewald auf einen sensationellen vierten Platz.

Text und Fotos: Sabrina Obenlüneschloß

Zurück